Newsletter vom 28. Juni 2016


Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer
Liebe Leserinnen, liebe Leser
 

An erster Stelle danken wir Ihnen, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer für Ihr grosses Engagement ! Familie M ist hier zuhause – gemeinsam mit Ihnen holen wir sie zurück.




Vor knapp 3 Wochen mussten wir Sie leider über die Ausschaffung der Familie M informieren. Wir sind am Ball und werden Sie in den nächsten Tagen detaillierter informieren.

Mittlerweile sind Timur, Khedi, Anvara, Marha, Linda und Mansur in Tschetschenien angekommen. Sie haben die durch einen Mittelsmann organisierte Wohnung in einer kleinen Stadt bezogen. Der Familie geht es den Umständen entsprechend: Vor allem die Kinder fühlen sich in einem fremden Land mit fremder Kultur: sie haben grosses Heimweh und vermissen ihre Freundinnen und Freunde, die Eltern versuchen, den Alltag unter der allgegenwärtigen Angst und Unsicherheit zu organisieren. So muss u.A. für die Kinder ein russischer Sprachkurs organisiert werden: ohne Russisch-Kenntnisse können sie nicht zur Schule gehen.
 

Nächste Schritte

Wir sind auf verschiedenen Ebenen aktiv und werden demnächst mit News zu folgenden Themen auf Sie zukommen:

1. Härtefallgesuch
An aller erster Stelle arbeiten wir an der Einreichung des Härtefallgesuchs. Das ist eine zentrale  Mission mit zahlreichen Facetten die wohlüberlegt angegangen werden muss

2. Aufsichtsbeschwerde
An zweiter Stelle bearbeiten wir die Antwort des Regierungsrates auf die Aufsichtsbeschwerde. Wohl im Bestreben, diese zu verschleppen und nach der Ausschaffung unter den Tisch fallen zu lassen, ist die Antwort äusserst dürftig ausgefallen. Das akzeptieren wir nicht!

3. Solidaritätsenvent
Ebenfalls arbeiten wir an der Organisation eines neuen Solidaritätsevents, der noch vor den Sommerferien stattfinden soll. Aktuell warten wir auf ein Go seitens der Schulbehörde. Wir melden uns bei Ihnen, sobald wir soweit sind.
 

Filmempfehlung

Der Filmemacher Eric Bergkraut, ebenfalls einer unserer vielen Unterstützer, bringt mit "Citizen Khodorkovsky" (hier die Vorschau auf Youtube
http://bit.ly/28ZVcUf) einen neuen Film ins Kino. Wie in seinen Filmen "Coca, The Dove From Chechnya" und "Letter to Anna" über den Mord an Anna Politkovskaja, geht es um die Rolle des Einzelnen in der Gesellschaft, um Verantwortung und Mut. Also um Fragen, die auch rund um Familie M in Kilchberg und die Haltung der Schweizer Behörden virulent wurden.

Im Gegensatz zu unseren Freunden wurde Mikhail Chodorkowski sehr schnell Bleiberecht in der Schweiz gewährt – hier haben die Behörden ihren Ermessensspielraum walten lassen. Der Film startet am 30.6. in den Kinos.
Lesen Sie auch das Schreiben von Herr Bergkraut an die UnterstützerInnen von Familie M
http://bit.ly/290hc29
 

UnterstützerInnen

Die Empörung und das Entsetzen über das Vorgehen der Behörden ist gross und hält an. Aufgrund des überaus grossen medialen Echos auf das Vorgehen und die „freiwillige“ Rückschaffung unterstützen tagtäglich mehr Bürgerinnen und Bürger Familie M.
Mit dem Härtefallgesuch und allen juristischen Mitteln werden wir versuchen, Familie M wieder heim zu holen. Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen: Informieren Sie Ihre Freundinnen und Freunde über Familie M, schreiben Sie an die Verantwortlichen bei Kanton und Bund.
 

Spenden

Mit Ihrer Spende auf unser Spendenkonto PC 61-248075-2 werden die Verfahrens– und Anwaltskosten für das Härtefallgesuch finanziert.
Wenn Sie die Familie direkt unterstützen möchten, bitten wir Sie um den Vermerk „Lebensunterhalt“ auf der Überweisung. Diese Spende werden wir direkt der Familie zukommen lassen.
Ein grosses Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender für die Unterstützung.

PC 61-248075-2, Hier zuhause
IBAN CH59 0900 0000 6124 8075 2

 

Familie M in den Medien

Das Magazin
http://bit.ly/28Xkgux

Zürichsee Zeitung
http://bit.ly/28Zauck

Wochenzeitung
http://bit.ly/28ZOnlu

Sonntagsblick
http://bit.ly/2972lpt

Alle weiteren Artikel finden Sie auf unserer Website
http://www.hierzuhause.ch/de/Medien
 

Facebook

Bleiben Sie auch auf Facebook mit der Familie M und hierzuhause.ch im Kontakt und „Liken“ sie unsere Page http://bit.ly/294G3WF
 
Copyright © hierzuhause
http://www.hierzuhause.ch/de/Impressum

Ich möchte mich vom